Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie stellt eine Fachrichtung innerhalb der Physiotherapie dar. Manuelle Therapie ist eine Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk - Muskel - Nerv. Sie besteht aus der Untersuchung und Behandlung von Gelenken und den damit in Verbindung stehenden Weichteilen.

Ein wichtiger Teil der Therapie ist die Information des Patienten zur Selbstbehandlung, z.B. das Unterweisen in Automobilisation, Kräftigung und Koordination sowie ergonomische Hinweise um den erzielten Behandlungserfolg beizubehalten und um Rückfälle zu vermeiden